Wenn Sie diese Seite nutzen stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen ICH AKZEPTIERE COOKIES
Fronius International
Klicken Sie hier, um Land oder Sprache auszuwählen
Über uns Produkte Fokus Photovoltaik Info & Support Aktuelles Kontakt
Home/Solar Energy/Produkte/Netzgekoppelte Wechselrichter/Fronius IG/Fronius IG 15 / 20 / 30 

Fronius IG 15 / 20 / 30

Fronius IG 15 / 20 / 30
Zoom
Bild zurück
schließen
x
Fronius IG 15 / 20 / 30
Die zuverlässige PV-Wechselrichterserie.

Leistungsstark, bedienerfreundlich und hochzuverlässig zeigt sich die Fronius IG-Serie in einem kompakten Format. Für jede Anlagengröße gerüstet, natürlich besonders geeignet für kleinere Anlagen wie z.B. Einfamilienhäuser. Die unterschiedlichen Wechselrichtertypen können nach Wahl kombiniert werden. Die ausgeklügelte Prozessorsteuerung in Verbindung mit dem kraftvollen HF-Transformator schöpft bei allen Modultypen das Maximum der Energiegewinnung aus.
 

Technische Daten


Fronius IG 
15 
20 
30 
Eingangsdaten 
   
MPP-Spannungsbereich  150 - 400 V  150 - 400 V  150 - 400 V 
Max. Eingangsspannung
(bei 1000 W/m²; - 10° C
500 V   500 V  500 V 
PV-Anlagenleistung  1.300 - 2.000 Wp 1.800 - 2.700 Wp  2.500 - 3.600 Wp 
Max. Eingangsstrom  10,8 A   14,3 A  19 A 
Ausgangsdaten 
   
Nennleistung  1.300 W  1.800 W  2.500 W 
Max. Ausgangsleistung  1.500 W   2.000 W  2.650 W 
Max. Wirkungsgrad  94,2 % 94,3 %  94, 3 % 
Euro Wirkungsgrad  91,4 %   92,3 %  92,7 % 
Netzspannung / Frequenz  230 V / 50 Hz 
Klirrfaktor  < 3,5 % 
Leistungsfaktor 
Eigenverbrauch bei Nacht  < 1 W 
Allgemeine Daten 
     
Größe l x b x h  366 x 344 x 220 mm (500 x 435 x 225 mm) 
Gewicht  9 kg (12 kg)
Kühlung  geregelte Zwangsbelüftung 
Schutzart Gehäuse IP21 (IP45)
Umgebungstemperatur-Bereich  - 20 ... 50° C 
Zulässige Luftfeuchtigkeit  0 ... 95 % 
Schutzeinrichtungen 
     
DC Isolationsmessung  Warnung bei Riso < 500 k Ohm  
Verpolschutz  integriert 
Verhalten bei DC-Überlast  Arbeitspunktverschiebung 
Technische Änderungen vorbehalten.

Ausstattungs-Merkmale


  • Fronius LC-Display
  • HF-Transformator
  • Module Manager

 

Technologie


Automatische HF-Trafoumschaltung

Fronius Trafowechselrichter arbeiten mit einem Hochfrequenz (HF)-Transformator. Durch die automatische Trafoumschaltung werden gleich drei Wirkungsgradspitzen geschaffen.
Das Ergebnis: ein gleichmäßig hoher Wirkungsgrad über den gesamten Eingangsspannungsbereich. Das führt zu höheren Erträgen. Weitere Vorteile der HF-Trafotechnologie sind die kompakte, leichte Bauweise, ein hoher Wirkungsgrad und Sicherheit durch galvanische Trennung.


Intelligenter Fronius Module Manager

Der Fronius Module Manager findet stets exakt den Punkt maximaler Leistung (MPP). Selbst bei den in dieser Hinsicht anspruchsvolleren Dünnschichtmodulen. Insgesamt wird durch den Fronius Module Manager ein überragender MPP-Anpassungswirkungsgrad von > 99,9 % erreicht.


Einzigartiges Platinentausch-Konzept

Der Grundstein für das einzigartige Platinentausch-Konzept wird bereits bei der Entwicklung unserer Wechselrichter gelegt. Denn erst der entsprechende Geräteaufbau macht den Platinentausch vor Ort überhaupt möglich. Damit ermöglichen wir unseren Fronius Service Partnern den schnellsten Wechselrichterservice am Markt.


  • Abschattung
    Die durch Wolken oder Gegenstände, z.B. Kamine, Bäume oder Antennen geworfenen Schatten führen zu Ertragseinbußen der Photovoltaikanlage und teilweise zu Schäden durch hot spots. ...
  • Bookmark and Share
  • Zum Seitenanfang
  • Drucken